Zum Inhalt springen

Dauerfestigkeitsberechnung: Schienenfahrzeuge

Eine unserer Kernkompetenzen: die Dauerfestigkeitsberechnung auf Basis innovativer Rechenmodelle. So berechnet und optimiert ISATEC bereits seit 1996 Drehgestelle für Nahverkehrszüge. Heute ist der Bereich Schienenfahrzeuge innerhalb unseres Unternehmens fest etabliert. Neben zahlreichen Drehgestellen für angetriebene und mitlaufende Achsen in Personenzügen umfasst unser Arbeitsgebiet auch komplette Antriebssysteme, Getriebekomponenten und Fahrzeugchassis.

Als unabhängiger Entwicklungspartner richten wir uns konsequent nach den fahrdynamischen und designerischen Vorgaben des Auftraggebers.

Stets effizient in der Arbeitsweise und zielorientiert im Ergebnis: So überzeugen die konstruierten Drehgestelle durch höherer Tragfähigkeit, reduzierte Masse und optimierte Fertigungsschritte. Bei der lebensdauerfesten Dimensionierung setzten wir das Programm ISACAEP(c) ein.

Natürlich erfolgen die Arbeiten im direkten Kontakt mit dem Fertigungs-
betrieb, aber auch mit dem Eisenbahnbundesamt – zuständig für die Freigabe. ISATEC ist nach DIN-EN 15085 (vormals DIN 6700) zertifiziert.